Obdachlose und ihre Hunde/ Tiere

 

Als Hamburger kenne und sehe ich ständig Obdachlose und ihre Tiere, zum Großteil Hunde.

Nur, weil jemand kein "Obdach" hat, bedeutet das nicht, dass er nicht ein ebenso großes Herz für seine Tiere hat und für sie sorgt, wie es fast jeder meiner Kunden hat und tut. Wenn ich keine tatsächlichen Anhaltspunkte habe, dass es dem Tier vor Ort schlecht geht, warum sollte ich dann diese Lebens-/Tierhaltesituation verurteilen (Kritik und/ oder Anmerkungen dürft ihr immer gern an mich richten.)?

Ich sehe aber die eingeschränkte, finanzielle Leistungsfähigkeit von Obdachlosen und biete deshalb folgendes an:

Untersuchungen und Behandlungen, die ein Tierheilpraktiker vornehmen kann (Versorgung oberflächlicher Wunden, nicht schwerwiegender Allgemeinerkrankungen, Diagnosen...) sind für Mensch und Tier ohne Obdach kostenlos.

Abgabe von Decken und Futter aus dem Spendenfundus kostenlos.

 

Ich bin zu unregelmäßigen Zeiten mit dem

THP-Mobil an Anlaufpunkten anzutreffen, Termine werden hier kurzfristig bekannt gegeben.

 

WER ETWAS ABGEBEN MÖCHTE, BITTE HIER MAILEN, ICH HOLE ES AB!

Aktuelles

UMZUG!!

Der März steht unter dem Umzugsstern. BItte habt Verständnis, wenn ich etwas länger für eure Anfragen benötige und terminlich etwas enger gesteckt bin. Ab April starten wir dann mit neuen Kursen, und flexibleren Terminen (Praxisräume!!) wieder durch.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jennifer Eggers